Home  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Print  | 
 

CT-ClipCom Digital


CT-ClipCom Digital mit
CT-ComLink® Technologie


Wenn Umgebungslärm die zulässigen Höchstgrenzen überschreitet und Kommunikation fast unmöglich wird, ist die Verwendung eines Kommunikationssystems mit Gehörschutzfunktion unerlässlich.

Natürliche Wahrnehmung von Umgebungsgeräuschen
Der digitale Signalprozessor des neuen In-Ear-Kommunikationssystems CT-ClipCom Digital verarbeitet und optimiert alle eingehenden Audiosignale. Der erstklassige Aussengeräuschempfang (CT-ASR = Ambient Sound Reception) ist in vier Empfindlichkeitsstufen regelbar und erhält das natürliche Hörempfinden.
Eingebaute Sicherheit
Ist der Lärmpegel der Umgebungsgeräusche zu hoch, regelt der Prozessor auf den Grenzwert von 85 dB (A) herunter und schützt so aktiv das Gehör. Impulsartige Geräusche sowie eventuelle Störgeräusche werden auf ein ungefährliches Maß reduziert. Die Weiterentwicklung des CT-ClipCom Digital ist als Schwanenhals und Ohrmikrofonvariante erhältlich. Beide Versionen erfüllen die Anforderungen der neuen EU-Verordnung 2016 / 425 mit der Prüfgrundlage EN 352 und dürfen als persönliche Schutzausrüstung (PSA) eingesetzt werden.

Ausrüstungsunabhängig
Das CT-ClipCom Digital ist nicht fest mit weiterer Schutzausrüstung oder Kopfbedeckung verbunden und stört diese nicht. Für den Einsatz mit schwerem Atemschutzgerät empfiehlt sich insbesondere die Ohrmikrofon-Variante des CT-ClipCom Digital. Das Ohrmikrofon nimmt die Sprache direkt im Gehörgang ab und wesentlich unempfindlicher gegenüber Störgeräuschen aus der Umgebung.
Die neue Technologie: CT-ComLink®
Viele neue CeoTronics-Produkte sind mit der neuen CT-ComLink® Technologie ausgestattet, die den Anwendern über die Schnittstellen bzw. Steckverbindungen die maximale Flexibilität bei der Auswahl von Headsets und Funkgeräten ermöglicht.

Automatisch: optimale Audiokonfiguration
Durch die Kombination aus der CT-ComLink® Steckverbindung und intelligenten Anschlusskabeln werden angeschlossene Hör- / Sprechgarnituren automatisch identifiziert und direkt die optimale Audiokonfiguration eingestellt. Damit im professionellen Einsatz die maximale Bedienungssicherheit gewährleistet ist, sind auch die Kabel zum Anschluss an die CT-ComLink®-Schnittstelle mechanisch codiert und optisch gekennzeichnet. Die Schnittstelle – Stecker und Buchsen – ist nach den Schutzklassen IP66, IP67 sowie MIL-STD 810G geprüft und äußerst resistent gegen Umwelteinflüsse.
Individuell: weiche Otoplastiken
Der Schutz des Gehörs ist beim Einsatz von Hör- / Sprechsystemen ebenso wichtig, wie die Qualität der Sprachübertragung. Bei Im-Ohr-Kommunikationssystemen gibt es aber noch einen weiteren entscheidenden Aspekt: den Tragekomfort. CeoTronics bietet für seine Systeme zertifizierte, weiche Ohrpassteile an. Diese lassen sich bequem unter Helmen und Masken tragen und verhindern im Gegensatz zu Ohrpassteilen aus hartem Kunststoff eine unangenehme Verhärtung des Gehörgangknorpels.

Personenunabhängig
Im Falle eines Personalwechsels und mit Blick auf die notwendige Hygiene, muss beim CT-ClipCom Digital nur Otoplastik gewechselt werden und nicht für jede Einsatzkraft ein persönliches Gesamtsystem beschafft werden.
• Zertifizierter Gehörschutz gemäß EN 352
• CT-ASR (Aussengeräuschempfang)
• Weiche Ohrpassteile
• Erhältlich als BoomMike- und EarMike-Variante
Um ein aktuelles Prospekt zu erhalten, klicken Sie bitte auf das entsprechende Icon.



    
Ausstattungsmerkmale
 
Weiche Ohrpassteile aus Silikon
Shore-Härte: 40
Weiche Ohrpassteile aus Silikon
Shore-Härte: 40
Ambient Sound Reception: pegelbegrenzter Außengeräuschempfang
Ambient Sound Reception: pegelbegrenzter Außengeräuschempfang
Zertifizierter Gehörschutz gemäß EN 352
Zertifizierter Gehörschutz gemäß EN 352
Gewicht: 42 g inkl. Kabel, ohne Stecker
Gewicht: 42 g inkl. Kabel, ohne Stecker
Geräuschkompensierendes Mikrofon
Geräuschkompensierendes Mikrofon
CT-ComLink® Technologie
CT-ComLink® Technologie