Home  |  Impressum  |  Rechtlicher Hinweis / Disclaimer  |  Print  | 
 

CT-DECT GateCom 3W


Digitale Sprachsignalverarbeitung für beste Sprachübertragung
Das Herzstück des Kommunikationssystems ist ein digitaler Signalprozessor, der eingehende Audiosignale verarbeitet und z. B. die über das Schwanenhals-Mikrofon aufgenommene Sprache optimiert. Auch die gewollt über die außenliegenden Mikrofone übertragenen Gefahrengeräusche, Warnrufe etc. werden digital verarbeitet und sind in drei Empfindlichkeitsstufen regelbar. Wird der Umgebungslärm zu laut, regelt CT-ASR (Ambient Sound Reception) automatisch auf 85 dB (A) herunter. Ebenso werden impulsartige Geräusche durch CT-ASE (Acoustic Shock Elimination) ausgeblendet und so aktiv das Gehör des Trägers geschützt.

Flugzeugabfertigung von morgen
Grundsätzlich ist für jede Fluglinie eine zügige Abfertigung der Maschinen am Boden entscheidend. Komplexe Logistikprozesse können von qualifiziertem Fachpersonal wie z. B. dem Ramp Agent, Flight Coordinator oder Pushback Driver - unterstützt durch moderne Kommunikationssysteme – effizient, verlässlich und präzise durchgeführt werden.
>>CT-DECT GateCom 3W Anwendung
Das Thema Ground Handling ist ein weites Feld, in dem der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle spielt. Schon zum Teilbereich „Ramp Services“ gehören z. B. Enteisen, Schleppen / Pushback, Gepäckabfertigung, Flugzeugabfertigung und der Crew-Transport. Aus Kostengründen muss selbstverständlich alles „just in time“ koordiniert werden, was ohne entsprechende Kommunikationslösungen bei den vielfältigen Anforderungen undenkbar ist.

Das Ziel
Das Bodenpersonal soll über ein Headset mit integriertem Gehörschutz die Kommunikation untereinander, mit der Leitstelle und zum Flieger abwickeln können.

Die Ausstattung
Das Kommunikationssystem besteht aus dem robusten, aber handlichen CT-DECT GateCom Compact, zum Anschluss an die Flugzeug-Interkom. Das Bodenpersonal trägt ein CT-ClipCom Digital inklusive CT-MultiPTT / Bluetooth in Kombination mit dem CT-DECT Multi.
CT-DECT GateCom 3W im Einsatz
Ob vom Lademeister, Ramp Agent oder Pushback Operator, auf dem Vorfeld müssen immer verschiedene Aktivitäten koordiniert werden, die im Zusammenhang mit Luftfahrzeugen stehen. Im Fokus steht die möglichst effiziente Gestaltung der Prozesse, um z. B. die Standzeiten der Luftfahrzeuge zu minimieren und die Auslastung der Verladebereiche zu optimieren. Hierzu hält z. B. der Lademeister Verbindung zum Piloten bzw. zur Zentrale.

Drei Kommunikationskreise – ein Headset
Um diese Aufgabe in vollem Umfang erfüllen zu können, stehen drei Kommunikationswege zur Verfügung.

    1:

    Das CT-DECT-Netzwerk. Hierüber spricht der Lademeister mit dem Piloten. Das CT-DECT-Netzwerk ist hierbei über eine 2-Kanal-DNR-Software (Digital Noise Reduction), welche sowohl im Mikrofon als auch im Hörerzweig in allen Richtungen arbeitet, vor unerwünschten Stör- und Umgebungsgeräuschen geschützt.
        Selbst extrem laute Störsignale, wie sie z. B. beim „Cockpit Oxygen Test“ entstehen, werden nahezu komplett herausgefiltert.

        2:

        Über die Bluetooth-Schnittstelle ist der Tablet-PC integriert. Über die GSM-Schnittstelle des Tablet PCs können parallel Gespräche über das Mobilfunknetz geführt werden bzw. Kontakt zum WLAN-Netz des Flughafens aufgebaut werden. Das Geniale daran: Der Lademeister muss nicht mehr sein Headset absetzen, um mit dem Handy am Ohr – dann ohne Gehörschutz – zu telefonieren. Alle ein- und ausgehenden Gespräche können problemlos über das CT-Kommunikationsequipment erledigt werden.

          3:
          Dank der CT-ASR-Funktion (Ambient Sound Reception) können trotz Schalldämmung Umgebungs- oder Warngeräusche gehört werden. Um Hörschäden zu vermeiden, wird deren Wiedergabelautstärke allerdings automatisch auf 85 dB (A) reduziert.
          Safety first
          Aus Sicherheitsgründen hört der Lademeister während der GSM-Telefonie auch den CT-DECT-Kommunikationskreis. Ein großer Vorteil, denn die Ground Crew ist so immer im up to date und weiß, was in der direkten Umgebung passiert.

          Ein weiteres Sicherheitsplus des CT-DECT GateCom Systems ist die kabellose Ausführung. So kann ein Stolpern durch herumliegende Kabel ausgeschlossen und die direkte Gefahr, die z. B. von einem Blitzschlag in der näheren Umgebung ausgeht, deutlich reduziert werden.

          Persönlich und zertifiziert
          Die Personenausstattung besteht aus einem sehr leichten Im-Ohr-Headset mit Schwanenhalsmikrofon, geeignet für die Verwendung in Lärmbereichen. Dank der individuellen Ohrpassteile aus sehr weichem Silikon kann das Kommunikationssystem bequem – auch unter Helmen – getragen werden und stört selbst im Dauereinsatz nicht. Das Kommunikationssystem ist als persönliche Schutzausrüstung und als aktiver Gehörschutz nach DIN EN 352 zertifiziert.
          Weiche Ohrpassteile für harte Einsätze
          Alle Ohrpassteile sind wechselbar, sodass das Kommunikationsset durch verschiedene Mitarbeiter,
          z. B. im Schichtbetrieb, genutzt werden kann. Jeder verwendet dann eigene Ohrpassteile, die nach individuellem Ohrabdruck gefertigt wurden.

          Hygienisch und hautfreundlich
          Alle individuellen Ohrpassteile sind mit einem antibakteriellen Versiegelungslack mit Nanosilber beschichtet. Der hohe Anteil an Silberionen in dieser hauchdünnen Lackversiegelung bietet dem Benutzer des Hör- / Sprechsystems einen dauerhaften Schutz vor Bakterien und Pilzen im Gehörgang.

          Fremdnutzung ausgeschlossen
          Um die Sicherheit in Bezug auf Abhörsicherheit bei der Datenübertragung zu gewährleisten, ist der Pairingvorgang zwischen Bluetooth-Modul und Tablet-PC mit einem bis zu 16-stelligen Sicherheitscode geschützt.
          Fazit
          Das neue Kommunikationssystem CT-GateCom 3W ist wie geschaffen für Unternehmen, die z. B. als Vollsortimenter im Bereich Flugzeugabfertigung individuelle Lösungen brauchen und hohe Erwartungen an Zuverlässigkeit und Flexibilität haben. CeoTronics bietet diesbezüglich alles, was heute zur modernen und effektiven Abfertigung benötigt wird, und berücksichtigt zudem noch die vorgegebenen Sicherheitsaspekte.
          Um ein aktuelles Prospekt zu erhalten, klicken Sie bitte auf das entsprechende Icon.


          Ausstattungsmerkmale
           
          Ambient Sound Reception:
          pegelbegrenzter Außengeräuschempfang
          Ambient Sound Reception: 
pegelbegrenzter Außengeräuschempfang
          Zertifizierter Gehörschutz
          gemäß EN 352
          Zertifizierter Gehörschutz 
gemäß EN 352
          Acoustic Shock Elimination:
          sehr laute Hörsignale / Lärmspitzen
          werden herausgefiltert
          Acoustic Shock Elimination: 
sehr laute Hörsignale / Lärmspitzen 
werden herausgefiltert
          Bluetooth-Technologie
          Bluetooth-Technologie
          Digital Noise Reduction:
          Störgeräusche werden digital unterdrückt
          Digital Noise Reduction:  
Störgeräusche werden digital unterdrückt
          Vollduplex-Kommunikation:
          gleichzeitiges Sprechen und
          Hören wie beim Telefonieren
          Vollduplex-Kommunikation: 
gleichzeitiges Sprechen und 
Hören wie beim Telefonieren
          Schalldämmung SNR 26 dB
          Schalldämmung SNR 26 dB